Die Radiergummikinder stechen in See

Fast schon Tradition haben die Kanuausfahrten der Brückenjahr-Kinder aus der Kita Eulennest. Für die diesjährige Vorschulgruppe war es allerdings die erste Ausfahrt auf dem ungewohnten Terrain, dementsprechend wurde bereits einige Wochen zuvor mit den Vorbereitungen begonnen. Zunächst galt es gemeinsam Regeln zum Fortbewegungsmittel: „Kanu“ zu erarbeiten. Im Plenum wurden viele Vorschläge gesammelt und mit Zeichnungen unterlegt. Nachdem das Regelwerk feststand, ging es in den praktischen Teil über. Es standen die ersten Trockenübungen an. Die Kinder funktionierten kurzerhand Tische in Kanus um und probierten ihre ersten Paddelschläge. Die Frage der Paddeltechnik schlug schnell hohe Wellen. Sollte von oben nach unten, von links nach rechts oder doch im Kreis gepaddelt werden fragten sich die Vorschulkinder. Nach einer intensiven Beratung wurde beschlossen: beim Vorwärtsfahren das Paddel möglichst weit oben ins Wasser zu stechen und mit einer kräftigen Bewegung zum Körper, durchs Wasser gleiten zu lassen. Nach dieser Übungseinheit waren alle ganz gespannt darauf, wie sich die Trockenübungen auf dem Wasser umsetzen lassen. Wie sich unsere Kleinen geschlagen haben und was sie noch alles erlebten, erfahren Sie hier!