Beratung

Elternberatung-Training für Kinder-Triple P

Beraterinnen

Uta Mette ist Diplompsychologin und Vorstandsmitglied der Stiftung. Sie ist systemische Therapeutin und begleitet Eltern, Kinder und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von Problemen. 

Uta Mette: »Bei kleinen Sorgen ist frühzeitiger Austausch hilfreich. Mir liegt der präventive Gedanke besonders am Herzen. Je eher sich die Eltern an mich wenden, desto zügiger und leichter verändert sich eine schwierige Lebenssituation.«

Linda Köster ist Psychotherapeutin für Kinder- und Jugendliche und Mitarbeiterin des Vorstands der Stiftung. Sie ist Verhaltenstherapeutin und begleitet Eltern, Kinder und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von Problemen. 

Linda Köster: » Was sind mögliche Auslöser für bestimmtes kindliches Verhalten? Welche Bedürfnisse stecken dahinter? Es geht darum, gemeinsam an einer individuellen Lösung für die gesamte Familie zu arbeiten.«

Die Finkenau 

In der Stiftung werden Kinder in unterschiedlichen Kitas und Schulstandorten betreut. Als freier Träger der Jugendhilfe ist die Stiftung gemeinnützig und gehört dem Paritätischen Hamburg und dessen Qualitätszirkel an. Die Einrichtungen sind unabhängig, demokratisch verpflichtet und stehen allen Nationalitäten und Religionen offen. Die Stiftung setzt sich bereits seit einigen Jahren intensiv mit dem Thema »Psychische Gesundheit und Kindeswohl« auseinander. Sie bietet kostenlose Beratung für Kinder und Eltern ihrer Einrichtungen an.

Elternberatung

Mögliche Gründe sind…

  • Sorgen 
  • Machtkämpfe mit dem Kind
  • Stress, das Gefühl dem Druck, nicht mehr standhalten zu können
  • Hilflosigkeit in bestimmten Situationen
  • Konflikte mit dem/der (ehemaligen) Ehe- oder Lebenspartner*in in Hinblick auf die Erziehung des gemeinsamen Kindes
  • Ihr Kind verhält sich aufgrund veränderter Lebensumstände anders als sonst z.B. nach einer Trennung der Eltern
  • Ihr Kind:
    • äußert Ängste 
    • schläft schlecht 
    • hat häufig Konflikte 
    • ist sehr unruhig 
    • zieht sich zurück

Wir bieten…

  • Entlastung durch vertrauliche Gespräche
  • Klärungshilfe 
  • Unterstützung bei der Suche nach Lösungen für das Familienleben
  • Unterstützung bei der Suche nach speziellen Beratungsangeboten oder Fördermöglichkeiten
  • Beobachtung Ihres Kindes in seiner vertrauten Umgebung der Kita
  • Entwicklung von Lösungen für den Alltag in der Kita oder Schule gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften

Training für Kinder

Immer wieder ergeben sich Situationen, in denen Kinder schwierige Verhaltensweisen entwickeln. Hier ist es hilfreich für das Kind, frühzeitig mit der Unterstützung von außen Ideen zu entwickeln, wie es ein neues Verhalten trainieren kann. Uta Mette und Linda Köster nutzt für dieses Training mit dem Kind Ansätze aus der Verhaltens-, Spiel- und Hypnotherapie.

Weitere Angebote

Psychologische Erste Hilfe: 

Bedrohliche Erlebnisse -wie Unfälle oder der Tod eines Angehörigen- können sowohl bei direkt betroffenen Kindern als auch zusehenden Kindern dauerhaft zu psychischen Beeinträchtigungen führen. Psychologische Erste Hilfe ist hilfreich, damit das Kind dieses Erlebnis als Teil seiner Geschichte verarbeiten kann. Wir bieten kurzfristige Erste Hilfe, wenn Ihr Kind zum Beispiel Albträume schildert oder panisch in bestimmten Situationen reagiert, auf die es vor dem Ereignis nicht besonders reagiert hat. Bei Bedarf sind wir behilflich, weitere Schritte einzuleiten.

Triple P– Kurse für Eltern 

Triple P (Positive Parenting Program, Positives Erziehungsprogramm) ist ein Elternprogramm, das Eltern bei der Erziehung unterstützt. Hier lernen Eltern, den Alltag mit ihren Kindern einfacher und (noch) schöner zu gestalten. 

Zu den Inhalten des Kurses gehören: 

  • Aufbau / Intensivierung der positiven Beziehung zum Kind 
  • Förderung der kindlichen Entwicklung 
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Vorbeugung schwieriger Situationen 

Weitere Informationen unter: www.triplep.de

Die Eltern erhalten in ihrer jeweiligen Einrichtung Informationen über aktuelle Kurse. Für die Triple P-Elternkurse gelten ermäßigte Kosten für Eltern aus Finkenau Einrichtungen. 

Kosten

Kostenlos für Eltern und Kinder der Stiftung Kindergärten Finkenau sind: 

  • Elternberatung, 
  • Training für Kinder
  • Psychologische Erste Hilfe

Kontakt

Eltern können sich direkt an die Beraterinnen wenden: beratung@finkenau.de

oder

Eltern können über die pädagogischen Fachkräfte unserer Kitas und Schulstandorte Termine mit uns vereinbaren.

oder

Eltern können sich telefonisch in der Verwaltung  der Stiftung melden: 040-29 82 36 412