Kinderhaus Furtweg begrüßt Fachkraft für sexuelle Bildung

Eine sexualfreundliche Erziehung in der Kita ist ein wichtiger Aspekt von Gesundheitsförderung, trägt zur Prävention von sexueller Gewalt bei und ist ein wesentlicher Baustein von Schutzkonzepten. Die Hamburger Bildungsempfehlungen verweisen darauf, dass Kinder kompetente Ansprechpersonen in sexualpädagogischen Fragen brauchen, um einen positiven Umgang mit dem eigenen Körper zu erlernen. Daher unterstützt uns seit dem 24. Juni Janine Büchner, als neue Fachkraft für sexuelle Bildung. Ihr Zertifikat erhielt sie im Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum durch den Paritätischen und einer BASFI Verantwortlichen. Wir sagen »Herzlichen Glückwunsch« und freuen uns auf die Zusammenarbeit.